Erfahrungsberichte

Lesen Sie, was Patienten über die Heilbehandlung berichten


Patientenbericht - ohne Foto - richtiges Format

M. Kersten

Mein Weg zur Heilung:

Von der Existenz einer heilenden Operation las ich in einer kleinen Werbemitteilung im Fernsehprogramm auf meinem Handy. Danach recherchierte ich gezielt im Internet unter „Heilung der Schlafapnoe“ auf den Plattformen von Prof. Hoffmeister (MEOKLINIK Berlin) sowie dem Entwickler der OP-Methode Prof. Dr. Sailer und seinem Team (Schweiz). Die Erklärung der OP-Methode war für mich gleich sehr gut verständlich und das Feedback ehemaliger Patienten weckte in mir große Hoffnung! Gemeinsam mit meinem Mann wollte ich nun wissen, ob dieser Weg auch für mich eine Heilung bringen könnte….


Weiterlesen

Patientenbericht - ohne Foto - Herren - richtiges Format

Peter Hausmann

Nach zwei Nasen-OPs in den letzten Jahren und der unverträglichen Anwendung eines CPAP-Gerätes seit letztem
Sommer entschied ich mich für eine Kiefer-OP zur Heilung der Schlafapnoe. Kurzfristig bekam ich im Mai d. J. einen
Vorstellungstermin bei Frau PD Dr. Dr. Jacobsen und Herrn Dr. Dr. Wagner in Berlin. Zwei Monate später wurde ich
in der Meoclinic Berlin operiert. Herrlich! Ich konnte sofort danach, auch durch die Nase, besser atmen. Insgesamt
hatte ich eine sehr positive Einstellung zur OP, mit den zu erwartenden Einschränkungen habe ich mich nicht
beschäftigt. Es hat sich gelohnt …


Weiterlesen

Uwe Apel

Mein Name ist Uwe Apel, ich bin 61 Jahre alt und ich möchte mein persönliches Feedback zur Entscheidung für die operative Beseitigung meiner Schlafapnoe geben. Ich leide schon seit etwa 20 Jahren unter Schlafapnoe, wobei mir dies erst vor ca. 10 Jahren bewusst wurde …


Weiterlesen

Sabine Looks-Menges

Ich (61 J) hatte eine schwere Schlafapnoe aufgrund einer extremen Enge der Luftwege mit starker Rücklage von Ober- und Unterkiefer. Es dauerte oft Stunden bis ich endlich eingeschlafen war, weil ich immer im Moment des Einschlafens wieder aufschreckte, weil ich keine Luft mehr bekam. Schnarchen und nächtliche Aussetzer kamen natürlich noch dazu. Im Laufe der Jahre ging meine Leistungsfähigkeit immer mehr zurück, den Alltag zu schaffen kostete viel Kraft und selbst im Urlaub war ich nie erholt …


Weiterlesen

Sabine Krause

Sabine Krause

Mein Name ist Sabine Krause. Ich bin 47 Jahre alt und leide seit langer Zeit an einer schweren Schlafapnoe. Seit 2010 habe ich eine CPAP-Maske benutzt. Mit dieser schlief ich stets schlecht. Ich war mehrfach in der Nacht wach. Ich empfand die Maske schon immer als ungeliebtes Muss. …


Weiterlesen

Christine Gärtner

Christine Gärtner

Guten Tag Herr Prof. Hoffmeister,

als bei mir eine Schlafapnoe festgestellt wurde, suchte ich nach einer Alternative zur Schlafmaske. Ich fand über das Internet die Berliner Meoclinic. Ich konnte mich baldmöglichst dort bei Prof. Hoffmeister vorstellen und entschied mich für die heilende OP. …


Weiterlesen

Dirk Schönenborn

Ich möchte Ihnen gerne ein persönliches Feedback zu meiner Entscheidung der Behandlung meiner Schlafapnoe geben.
Als ich den mit knapp 100 Atemaussetzer gespickten Befund des Schlaflabors las und ich die Entscheidung abwägen musste, ob ich für den Rest meines Lebens mit einer Atemmaske schlafen möchte, oder lieber das Problem ganz beseitigen wollte, war nach hinreichender Beratung und der Tatsache, dass niemand mir bestätigen wollte, dass durch den Einsatz einer solchen Maske ein Risiko eines Infarktes und/oder Schlaganfalls gemindert wird, sehr schnell klar.


Weiterlesen

Dieter Ebbert

Ich, Dieter Ebbert (61 Jahre) habe viele, viele Jahre unter Schlafapnoe gelitten, ohne zu wissen, dass es sich um Schlafapnoe handelt. Wie sah das aus? Mein Schlaf war nicht erholsam, weil immer wieder kurze Atempausen eingelegt wurden, was wiederum meiner Frau Sorgen machte. Teilweise wurde ich von ihr gerüttelt um sicherzustellen, dass ich überhaupt noch atme. Dafür war der Schlaf aber umso lauter, was natürlich auch nicht gefiel…


Weiterlesen

Sibylle Röhl, Schleswig-Holstein

OP: „Bimaxilläres Advancement mit Counterclockwise Rotation“ (im September 2020)

Seit mehreren Jahren litt ich unter den Symptomen der Schlafapnoe. Diagnostiziert wurde die Schlafapnoeerkrankung vor 4 Jahren von einem Lungenfacharzt. Oft bekam ich in der Nacht kaum Luft und war tagsüber nicht erholt.


Weiterlesen

Torsten Petersohn

Seit vielen Jahren litt ich unter einer schweren Schlafapnoe. Zwecks Behandlung suchte ich seit Ende der 90ziger Jahre Fachärzte zwecks medizinischer Untersuchungen und Behandlungsmöglichkeiten auf. Es folgte Facharzt auf Facharzt. Dann OPs an Nasenscheidewand, Entfernung Gaumenzäpfchen sowie Gaumensegelstraffung.


Weiterlesen

Dirk Fischer

Patientenbericht der Heilbehandlung (Operation) meiner Schlafapnoe

 Im November 2019 wurde bei mir im Schlaflabor ein mittel- bis hochgradiges Schlafapnoesyndrom festgestellt. Daraufhin bekam ich ein CPAP-Gerät verordnet.

Die Beratung durch die HNO-Ärztin zu Alternativen war gleich null. Mit dem CPAP-Gerät bin ich sehr schlecht zurechtgekommen.


Weiterlesen

Rudolf Ott

Ich wollte Verbrauchsmaterial für meine seit ca. 5 Jahren laufende CPAP-Therapie bestellen. Natürlich war mir die Quelle schon bekannt. Ich wollte aber sehen, was die Suchmaschine auf das Suchwort „Schlafapnoe“ liefert. Dabei fand ich die Seite https://www.schlafapnoe-heilen.de 

Das war die Seite der MEOClinic in Berlin. Praktischerweise war dort auch gleich ein Fragebogen, den ich aus Neugierde ausfüllte.


Weiterlesen

Günter Schmoll

Der Weg ist das Ziel – Schlafapnoe heilen – es geht tatsächlich

Seit vielen Jahren leide ich unter Bluthochdruck, starkem Schnarchen und musste wegen eines Burnouts meinen Beruf vorzeitig aufgeben. Seit Anfang des Jahres 2020 haben sich meine Blutdruckwerte rapide verschlechtert. Ursache hierfür war für mich eindeutig eine weitere Verschlechterung der bei mir vorliegenden Schlafapnoe.


Weiterlesen

Andreas Zaretzke

Guten Tag liebe „Besitzer“ der Schlafapnoeerkrankung,

ich darf mich kurz vorstellen: Mein Name ist Andreas, ich bin 54 Jahre alt, 178 cm groß und wog vor meiner OP ca. 149 kg. Hatte vor der OP 61 Atemaussetzer in der Stunde und das bis zu einer Länge von ca. 1 Min.

Nach der Nachtruhe, die stets mit Unterbrechungen verlief, und mit …


Weiterlesen

Gerhard K.

Nach 30 Jahren Schlafapnoe, Schnarchen, Tagesmüdigkeit, Bluthochdruck und Depressionen habe ich mich Mitte Januar 2020 bei Professor Hoffmeister in der Meoclinic operieren lassen. Zuvor trug ich 18 Jahre verschiedene Protrusionsschienen und im Jahr vor der OP 5 verschiedene CPAP-Masken, mit denen ich allesamt nicht klarkam. Ausschlag an der Nase und die ständigen Zischgeräusche trugen dazu bei, auch mit Maske …


Weiterlesen

Marcel M.

Seit ich denken kann, habe ich tagsüber immer viel geschlafen und in der Schulzeit waren das teilweise bis zu 5 Stunden am Tag zusätzlich neben dem Schlaf in der Nacht!

Obwohl ich früh mit Kampfsport und Fitness angefangen habe, fühlte ich mich in meinen jungen Jahren immer gehandicapt, da ich bei länger andauernden Übungen sofort aus der Puste war …


Weiterlesen

schlafapnoe-heilen.de